Seiten

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Morgen wird eröffnet

Liebe Klebi-Fräuleins

Sodeli, morgen ist es soweit und das Baumhaus in Langau öffnet seine Türen. Im alten Jahr gelten no chli spezielle Öffnungszeiten. Im neuen Jahr werden die dann angepasst. 

Aber erst einmal ist das Gschäftli wie folgt geöffnet.

Donnerstag 18.12.14: 13.30 - 18.30 Uhr
Freitag 19.12.14: 13.30 - 18.30 Uhr
Samstag 20.12.14: 10.00 - 16.00 Uhr

Montag 22.12.14: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 23.12.14: 10.00 - 18.30 Uhr
Mittwoch 24.12.14: 10.00 - 15.00 Uhr
Samstag 27.12.14: 10.00 - 16.00 Uhr

Montag 29.12.14: 13.30 - 18.30 Uhr
Dienstag 30.12.14: 13.30 - 18.30 Uhr
Mittwoch 31.12.14: 10.00 - 15.00 Uhr

Im Gschäftli wird es auch eine kleine Ecke fürs Käfele geben. Es stehen zudem diverse Limonaden und kalte Tees auf der Getränke-Karte. 

Eine grosse Ladung schwedische Zeitschriften wartet ebenfalls darauf, durchgeblättert zu werden. 

Eben: 

Välkommen hem till oss.

Es wird so sein, dass nicht alles, was im Online-Shop angeboten wird, auch im Laden verfügbar ist. Nicht verkauft werden die Marken Ib Laursen und GreenGate. Die gibts weiterhin nur online.

Es ist nur Barzahlung möglich. 

Et voilà, das wärs eigentlich schon. 

Parkplätze sind beschränkt vor dem Haus vorhanden. Es hat aber in Langnau auch ganz viele blaue Zone Plätze. U süsch ds Fuess, mit em Velo oder em Zug ahöntere.

Es freut sich auf Visite:

die Baumhausfee und ihre Helferfeen.

Sonntag, 14. Dezember 2014

Hoppigaloppi u geng chli hüü


Liebe Klebi-Fräuleins

Was für eine ereignisreiche Woche das war!

Heitere Fahne.

Im Gschäftli ist so einiges gelaufen. Die Einrichtung schreitet voran. Es kommen täglich weitere Sächeli auf die Präsentationsflächen und Preisschildli werden erstellt. Die Kasse ist in Betrieb genommen worden. (es isch ja geng so chli ne Sach mit Bedienigsaleitige. Eigentlich het d Boumhuusfee ja schnäu ds Gfüeu, si wüst es besser als dr Zettel).  Die Getränke sind geliefert 
(ja, me cha de cho i-chehre).


Und das Schaufenster hat eine Beschriftung erhalten. 

Wer wissen will, wie die aussieht, der schaut doch bei der äusserst talentierten Laila vorbei. Ihr findet sie und ihr Geschäft "Lettera et Cetera" hier: *klick*

Liebe Laila, dankeschön für Deine Arbeit. Das Ergebnis gefällt mir ausserordentlich gut. 



In den kommenden Tagen trudelt nun noch der Kühlschrank ein. Er wird himmelblau sein. Frohlock!

Zudem warten gefühlte tausende Aufgaben darauf, dass sie noch ausgeführt werden. Was wiederum heisst, früech i ds Näscht u früech ume uf.

In den vergangenen Tagen wurde die Baumhausfee bei ihrer Arbeit geng ume chli von Visite überrascht. Läck, das fägt! Es sind schon einige hurti hurti vorbei gekommen und haben Sälü gesagt. So schön. Merci.

Äbe, früech ga liege hinech.

In dem Sinne: fröhlichen Sonntagabend, Fräuleins!

PS: Die Öffnungszeiten werden so rasch wie möglich publiziert. Im alten Jahr wird chli Chrutt u Rüebe dürenang gmischlet, u hie u da chli offe si. Ihr werdet davon erfahren.

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Neues von Bloomingville


Liebe Klebi-Fräuleins

Gestern ist von Bloomingville noch eine gäbig grosse Lieferung eingetroffen. Jupijeeeh, hat sich die Baumhausfee gedacht, als überraschend das Laschtwägeli vorgefahren ist. Ehrlicherweise musste sie auf die Frage: was wird de da aglieferet?

mit einem: muess hurti überlege

antworten.

Aber dann isch ds Zwänzgi gheit und es war klar, dass es die Dänen sind, die da eine Palette losgeschickt haben. Mit dabei sind Textilkabel mit schöner Lampenfassung aus Porzellan. Schööön!



Küchentücher in zarten Tönen mit grafischen Muster sind auch dabei.
Zudem sind Vasen eingetroffen. Schlicht und elegant.


 Auch wieder verfügbar sind Küchenwaagen. Entweder mit 5 kg Limite oder solche, die bis 3 kg gehen.



Und Bloomingville hat ganz neu eine Kollektion für Kinder. Nadisna trudeln nun die ersten Artikel aus dieser Serie ein. Im Baumhaus findet sich derweil dieses Füchsli für die Wand. Ein herziger Wandsticker, der bestimmt Fröhlichkeit verbreitet (i meine, luegit einisch, was das Tierli für ne wichtige Gring macht).

Im Gschäftli geht es derzeit auch rund zu und her. Heute wurde wieder einiges an Ware mit Preisen versehen und in die Regale gestellt. Morgen wird erneut viel zu tun sein. Der Stromer kommt die Lampen anschliessen, dann zündet das dann auch mal rächt über der Theke und man sieht genug. freu freu.

Ah, bevor es vergessen geht, die Traktörli von Blafre sind wieder in allen Farben verfügbar. Somit heisst es: Znüni näh.



Fröhlichen Feierabend, Fräuelins!

PS:

Blafre gibt es hier *klick*
Bloomingville gibt es hier *klick*

Dienstag, 9. Dezember 2014

Hier gehts rund!


Liebe Klebi-Fräuleins

Läck geit hie d Bise. 

Am Sonntag war die Baumhausfee ja am Märit in Burgdorf und wir hatten so einiges zu tun. Tuusig Dank für Eure Visiten, wir haben uns über jede einzelne gefreut. 

Parallel dazu ist viel zu tun im Ladenlokal. Heute war der erste richtige Einräum-Tag. Es gseht zwar geng no chli us, wie we Nilpferd drinn ume gsecklet wäre.
 Aber es macht riesigen Spass, die verschiedenen Ecken einzurichten. 

Eigentlich hatte die Baumhausfee heute sogar den Fotoapparat dabei. Blöd nur, dass der Akku leer war. Also gibts ein paar wackelige Natel-Bilder. 

Es geit ömu öppis.


Zudem wurde heute noch chli schönes für vor die Tür bestellt. Und auch sonst viel viel erledigt für das Gschäftli.

Und wenn das so schnurgerade weitergeht, dann können schon glii glii die Steine vor dem Tööri weggerollt werden. hihihihi.

Wobei, so ganz reibungslos läuft ja so öppis sowieso nicht. Heute beispielweise wurde erklärt, dass der Kühlschrank erst in der nächsten Woche geliefert wird. Dabei hat die Baumhausfee doch fest damit gerechnet, dass der pastellige Spass noch diese Woche eintrifft. Heitere Fahne.

Aber das Internet in der Bude läuft auch schon und das war auch ein Gschichtli für sich.

Morgen gehts dann munter weiter. 

Zudem wird hier eifrig und innigst auf Schnee gewartet. Die kleinen Hasis (auch bekannt als die Abfall-Trenner, waren sie doch heute eine riesengrosse Hilfe und haben Plastik und Karton sortiert) sind schon ganz sturm deswegen. Das Gerücht ist ja herum gegangen, dass es in der Nacht auf heute weiss werden sollte. Das isch du äbe nüt gsi. Immerhin war der Chare heute morgen eingezuckert. Geng das, haben sich die kleinen Hasis gesagt und afe chli am Schnee umegniflet.

Dann warten wir halt weiter.

Fröhlichen Feierabend, Fräuleins

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Es geit ömu öppis



Liebe Klebi-Fräuleins

Merci viuviumau, für all die lieben Wörtli, die Glückwünsche und die lustigen Rückmeldungen zur Lädeli-Ankündigung. Die Baumhausfee freut sich jeweils wie lätz über Kommentare.

Heute ist erneut öppis gerückt im Lädeli. Und zwar sind Lampen über der halbfertigen Verkaufstheke montiert worden. Das si de veiechli grossi Chüble. Aber auf die hat sich die Baumhausfee schon lange gefreut. Und nun werden sie Licht spenden können. 

Das mit dem lange freuen können, das ist nämlich so eine Sache. Weil die Baumhausfee ja schon sooooo lange nach einem Lokal gesucht hat, hat sie auch zwischendurch immer wieder chli Material parat gestellt, so im Sinne von: we ig de einisch e Lade ha....

Und so ist es derzeit sehr sehr lustig, all die gesammelten Dinge für die Ladeneinrichtung parat zu machen. 

Derzeit sind die Tage gut gefüllt mit allerlei Aufgaben. Das fägt. 

So wird es auch am kommenden Sonntag noch öppis zu tun geben. Die Baumhausfee wird nämlich mit einem Märitstand am Adventsmarkt in Burgdorf dabei sein. Direkt vor der Kumpanei. hihihihi.

Der Märit dauert von 11.00 bis 17.00 Uhr. 

Zudem ist es dann auch so, dass mit diesem Märit die Zeit des Pop-Up Stores in der Kumpanei zu Ende ist. 

Dieses Projektli hat grossen Spass gemacht. Es war eine schöne Zeit, danke liebe Herren von der Kumpanei, dass ein Teil des Baumhauses bei Euch Platz gefunden hat.

Wer also am Sonntag noch nichts los hat, es hat ganz ganz viele Märitstände in der Altstadt. Zudem haben die Geschäfte in Burgdorf offen und für Kinder gibts auch zahlreiche Programm-Punkte. Ihr seht, es cha eigentlich nume fäge.

Und nun: fröhlichen Feierabend, Fräuleins!


Mittwoch, 3. Dezember 2014

Raus mit dem Geheimnis




Liebe Klebi-Fräuleins

Heute gibt es öppis use ds plöiderle. Fangen wir also an. Die Geschichte wird chli länger. Seit einiger Zeit ist die Baumhausfee intensiv auf der Suche nach einem Ladenlokal. Sie hat Stunden damit vertubelet, im Internet Inserate zu durchkämmen (was sich da alles für Seich eingeschlichen hat, also wirklich). Sie hat den Anzeiger studiert. Die Wochenzeitung. Die Aushänge in Coop und Migros. Und sie hat öppe jedem d Bire vou gliiret, dass sie denn auf der Suche sei. 

Diese Sucherei hatte zur folge, dass die Baumhausfee auch ganz viele Objekte besichtigt hat, sich aber einfach für keines so richtig begeistern konnte. 

- Bis auf einmal ein neues Tüürli aufging vor ein paar Wochen - 

Mängisch geht das halt auch chli länger, bis eine Baumhausfee ein Ladenlokal findet. Und nun stellt Euch vor. Am Montag konnten die Schlüssel für ein Objektli abgeholt werden. 

Ihr könnt Euch öppe denken, dass dies ein grosses freudiges Ereignis gewesen war. 

Ihr seht auf dem oberen Bild den Blick auf das Baumhaus-Reich. Es wird noch einige Änderungen geben, was den Boden und die Wände betrifft. Natürlich kommt dann noch allerlei Klimbim ins Lokal und sowieso und überhaupt gibts ein make-over.


Die Schritte für diese Schönheits-Aktion wurden bereits eingeleitet. 



Da chöit Dir de grad luege, wie dr nöii Bode usgseht. Im Ladenlokal war bis anhin ein Teppich drin. Weil es als Büro genutzt wurde. Und jetzt kommt dieses Bödeli da rein. Isch de o chli gäbiger ds fäge, nid wahr.

Eine Verkaufstheke ist organisiert, eine Kasse auch. So ein Grätli für Priis-Zedeli auch. Eine Kaffee-Maschine auch (ganz wichtig, sonst wird das Baumhaus-Personal nämlich nicht so in die Gänge kommen, wie sich aus epischen Studien rauslesen lässt).


Es ist eine spannende und fröhliche Zeit gerade. Es wird noch einiges zu tun geben bis zur Eröffnung. Wann die sein wird, chunnt de us, we de aues öppe chli nache isch.

Und wo denn das Lokal zu finden ist, das sollte ja auch noch erzählt werden: in 3550 Langnau.

So. Das war das Geheimnis von heute. Die kleinen Hasis haben fast zu 100 Prozent dicht gehalten. Nur bei der Nachbarin haben sie sich verschnuret (wie ich heute gerade erfahren habe). 


Auf dem Blog wird also in den kommenden Tagen und Wochen geng öppe chli berichtet, wie weit denn alles grad so ist.


Heitere Fahne, was freu ich mich!

Fröhlichen Feierabend Fräuleins!

Freitag, 28. November 2014

Schönste Dinge aus Schweden



 Liebe Klebi-Fräuleins

Hei ei ei! Auf diese Lieferung hat sich die Baumhausfee nun über Monate gefreut. Endlich ist erneut eine grosse Ladung Dosen aus Schweden angekommen. Es hat auch solche mit weihnächtlichen Botschaften mit dabei. God Jul sei gewünscht und Pepparkakor gebacken!

Es gib nebst der feierlichen rot/cremigen Linie auch eine ganz zarte in hellblau. Aus dieser Linie sind bereits einige Sächeli im Shop erhältlich gewesen und nun kommen neue, ergänzende Dinge dazu.



Äbefaus e gfröiti Sach sind die neuen Socken von Unabux. Als im Katalog dieses rote Paar mit weissen Tüpfli zu sehen war, da war es chli geschehen um die Baumhausfee und sie wusste: DIE müssen hierher kommen. Und nun sind sie da.


Öppis schöns für a d Füess.

Und jahaaaa, dann ist ja schon wieder Frittig und was heisst das?

Hoch die Tassen Fräuleins, bald ist Wochenende.

PS:

Socken gibts hier: *klick*

Schönes aus Schweden gibts hier: *klick*

Mittwoch, 26. November 2014

Buntes für die Kleinen



Liebe Klebi-Fräuleins

Sodeli, heute gibt es gehörig buntes für die Kleinen. Und zwar sind diese Hübschigkeiten von der norwegischen Marke Blafre. Mit dabei sind Znüniböxli in Traktor-Form (Stärneföifi, wes das doch scho mitti 80er gä hätt für i Chindi).

 Oder aber Gütterli, mit schönen bunten Deckeln.

Und auch noch grad Bettanzügli.


Die Traktörli und die Blumenböxli haben gäbige Innenfächli (wir Mamas sind uns einig, dass dies das Darvida/Apfel-Dilemma löst).

Wer also noch öppis sucht für das Göttimeitschi oder den Nachbarsbuben, der wird jetzt mit diesen praktsichen Dingen sicherlich fündig.

Die erste Legi Kerzenständer von House Doctor sind heute bereits auf die Post. Für den ersten Adventssonntag sollten sie also bereits bei den Fräuleins eintreffen. Auch morgen herrscht hier emsiges Packen, somit werden Wünsche für den Sonntag noch gäbig bis Freitag angeliefert.

Es hat also noch von allen schönen Modellen:
 

In dem Sinne: fröhlichen Feierabend, Fräuleins!

PS: Blafre gibt es neu hier: *juppiiijeeeeh*

Dienstag, 25. November 2014

House Doctor - Hurra!


Liebe Klebi-Fräuleins

Sodeli, heute ist erneut eine grosse Lieferung im Baumhaus eingetroffen. Endlich endlich endlich wieder erhältlich sind die tollen Kerzenständer. Die eckigen, mit Glas-Schibli. In drei Varianten gibt es sie nun. Alle sind parat, so zügig wie möglich verschickt zu werden.


Neu eingetroffen sind diese Shopper. Sie helfen bestimmt, wenn man in der Adventszeit noch das eine oder andere Päckli durch das Dörfli schleipfen muss.
 Für alle Köche gibt es schöne bunte Werkzeuge für die Küche. Pfannenwender oder Kochlöffel oder Salatbesteck, in fröhlichen Farben aus schönem Buchenholz.
 Wie bereits erwähnt, die Kerzenständer in drei Ausführungen sind wieder an Lager. Hurra hurra!

 Gigantische grosse Schneidebretter sind ebenfalls eingetroffen. Die sind dann also wirklich gross. Und äusserst dekorativ. Ein richtiger Blickfang.
 Und auch rund.
 Die grünen Vasen von House Doctor kennt ihr ja bereits. Neu ist auch eine Variante in grau eingetroffen.

Nun naht der Dezember zügig in grossen Gümp. Wer noch öppis für den Pfänzkalender braucht, der sei auch in der Klebi-Abteilung gut bedient. Die Baumhausfee arbeitet selbstverständlich tiifig, damit alles noch rechtzeitig verschickt werden kann.

In dem Sinne: hej hopp und einen fröhlichen Dienstag!

PS: House Doctor gibt es hier: *klicki klicki*

Nicolas Vahé mit schönen Sternen-Muffinförmli gibt es hier: *klicki klicki*

Montag, 24. November 2014

Quilts / Tortenplatten / Glasglocken


Liebe Klebi-Fräuleins

Heute gehts grad ruckizucki. Ib Laursen hat erneut geliefert. Wieder verfügbar sind die grauen Sterne-Quilts, die tollen Glasglocken für die Tortenplatten und auch die weissen Tortenplatten. Jupijeh.


Zudem sind erneut Rührschüsseln und Zinkschilder mit Buchstaben erhältlich. 


Zeitanzeiger in schönen Pastelltönen sind ebenso verfügbar. 

Und nun husch husch, mit dem Gartöngli a Schärme.

Fröhlichen Wochenstart, Fräuleins!

PS: Ib Laursen gibts hier *klicki klicki*

Samstag, 22. November 2014

Heftli luege


(Bilder via Lantliv *klick*)

Liebe Klebi-Fräuleins

Wer hier schon länger mitliest, der weiss, dass die Baumhausfe eine grandiose Schwäche für Zeitschriften hat. Eine wirklich herausragend grosse Schwäche. 

So kommt es auch, dass einige Zeitschriften aus dem hohen Norden regelmässig den Weg ins Baumhaus finden. Und die werden dann natürlich direkt aus dem Briefkasten subito hoch ins Schlafzimmer geschleppt, dort verstaut und spätabends dann in aller Ruhe angeguggt. 
(Niemand sonst darf die Heftli chaflen oder auch nur anschauen, so will es das Gesetz)

Herrlich. 

Seit Jahren gehört auch das Magazin Lantliv zu den Favoriten. Die Freude war gross, als vor einigen Jahren auch eine deutsche Variante hinzukam. Welche dann aber wieder vom Markt verschwunden ist. 
 


So stapeln sich nun seit dem Jahr 2008 alle Ausgaben im oberen Stock und werden geng öppe ume chli düregschnöigget. (Dir chöit nech ja vorsteue, dass das afe veiechli höchi Bigeli si).

Das schöne ist auch, dass die Zeitschrift vor einiger Zeit ihr Online-Portal aufgemöbelt hat und nun immer auch einige Ausschnitte aus den aktuellen Ausgaben dort präsentiert. 

Aktuell sind natürlich die weihnächtlichen Zuhause hoch im Kurs, wie auch die wunderbaren Bilder belegen.

Eine tolle Inspirationsquelle und nebenei eine gute Möglichkeit, öppe chli an den schwedischen Sprachkenntnissen zu feilen. Was tut man nicht alles für die Bildung.

Und nun:

Hoch die Tassen Fräuleins, es ist Wochenende!


Dienstag, 18. November 2014

Auf die Stempel, fertig, los.

Liebe Klebi-Fräuleins

So, jetzt aber, hat sich die Baumhausfee gedacht, als heute Vormittag zwöi Gartong voll mit Sächeli eingetrudelt sind. Dabei handelt es sich um Stempelsets und Twine. 

Die Stempelsets sind ideal, um damit noch Adventskalender zu befüllen oder afang öppis für ds Göttimeitschi dänne ds steue.



Vier verschiedene Sujets gibt es im Baumhaus. Sets mit Zirkus oder Winter-Szenen oder dann auch noch solche mit Walfischen oder Booten. 

Zudem sind fast wieder alle Farben Twine an Lager. Es darf also Päckli um Päckli schön geschlöifelet werden.

Im Baumhaus ist gerade so typischer November-Modus. Will heissen, die kleinen Hasis haben noch chli mit Erkältungen zu tun gehabt und sind auch schon mehr mit dem Bägi-Wägeli drinnen am spielen, als wirklich von morgens bis abends dusse ume ds sirache.

Die Baumhausfee findets abends auch mal wieder äusserst toll ein Buch in die Hand zu nehmen. Das kommt im Sommer äbe fasch nie vor.

Zudem wird natürlich schon chli überlegt, was dann im Advent alles für Festli anstehen, was man da alles machen/kochen/backen/schenken will. Eine rundum tolle Zeit ist das.

In dem Sinne: fröhlichen Novemberabend, Fräuleins

PS:

Twine gibts hier *klick*
Stempelsets gibts hier *klick*


Montag, 17. November 2014

GreenGate Spring Summer 15 - HIHIHIHIHIHIHI



Liebe Klebi-Fräuleins

Söu nech hurti i  d Sätz bringe?

Da geht man schnäu schnäu auf die Post und kommt zurück und wirft einen Blick ins Mail und WAS ZUM GEIER sieht man da?

Den GreenGate Katalog für den kommenden Frühling. 

Jahreszeitlich jetzt nicht soooooo - ähm - passend. Aber ansehen tut man sich das Katalögli ja immer gerne. 

Darum, wer mag, der kann sich hier einen Überblick verschaffen. 


In dem Sinne: einen fröhlich verregneten Novemberabend, Fräuleins!

Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtswerkelei


Liebe Klebi-Fräuleins

Es isch de öppe höchschti Röhre gsi, dass es no so es paar nöii Chläbi gitt. 

Und die sind nun angekommen. Sie verkünden fast alle: Merry Christmas.

Zudem sind Stempel eingetrudelt, die sich ebenfalls hervorragend für die Weihnachtswerkelei eignen. Baumkugeli, Tännli oder schöne Hirsche. Alles mit dabei.


Saisonunabhängig ist dieses Klebi-Set, welches drei Tapes in schwarz/weiss beinhaltet. 



Und "With Love" kann man auch mal unter dem Jahr etwas bekleben. Oder verschenken. Oder verzieren.  



Die neuen Klebis und die Stempel sind bereits in den Shop gestellt. Zu finden sind sie 

hier *klick*
und hier *klick*

Und nun: hoch die Tassen Fräuleins, es ist immer noch Wochenende


Donnerstag, 13. November 2014

Hier steppt der Bär - aber sicher doch


Liebe Klebi-Fräuleins

Es ist nun schon mehrere Wochen her, da hat der Bär hier gesteppt. Und zwar haben wir Geburi gefeiert vom grossen Meitschi. Das Thema war der Bär. 

Er hat sich bereits auf der Einladung niedergelassen, hat sich in einer Geschichte gezeigt, wurde als Bärenspur mit Kreide auf die Strasse gemalt und hat noch so einiges mitmachen müssen.



Für die Einladungen haben wir mit bunten Tapes gewerkelt und einen schwarz/weissen Print aus dem Internet aufgehübscht. Der Bär hat einen gestreiften Party-Hut abbekommen und hat sich hoffentlich chli darüber gefreut, so schick auszusehen.


Weil unsere Kinder einfach immer chli im Roten drehen vor Freude, wenn es bunt beklebte Gütterli gibt, so wurden auch für dieses Geburi-Fest noch Fläschli verschönert. Mit Rentier-Motiven. Und pinkigen Schnüerli. 


Beim herumwerkeln hat sich die Baumhausfee erneut sagen müssen: diese Chläbis sind einfach schon eine feine Sache. Es ist tifig etwas gestaltet, sogar die kleinsten Kinderleins können schon helfen und das Züüg gitt veiechli öppis häre.


Am Marktwochenende vor ein paar Wochen bei der Schreinerei Roth in Trubschachen wurde der Baumhausfee die Aufgabe zugeteilt, eine Ausstellungsküche zu dekorieren. Gesagt getan, sowas macht sie ja sehr sehr gerne. Das Farbthema war rasch gefunden. Rot und Weiss sollten dominieren. Zusammen mit Naturfarben eine schöne Einheit bilden. 


Herausgekommen ist eine ländliche Küchenausstattung mit weihnächtlichem Einschlag.  



Besonders gemütlich zeigt sich die breite Fensterbank. Dort hat sich nebst den Windlichtern und den Dosen auch ein Rentierfell niedergelassen.



Zusammen mit den Äpfeln im Korb lädt es zum verweilen ein. Wer derzeit noch durch Trubschachen flaniert, der kann beim Schaufenster bei Roths noch chli ine-glüsle. Die Sächeli sind allesamt noch dort zu bestaunen.


Nun wünscht die Baumhausfee einen fröhlichen Feierabend.